Schießen

12. Juli
2019
verfasst von

Königin Marlene

Ein tolles Jubiläumswochenende an Pfingsten bescherte der Bruderschaft neue Majestäten.

Marlene Klüssendorf wurde zum ersten mal Königin der Bruderschaft. Mit einem gezielten Schuss holte sie den Splin von der Stange.

Ehrenkönigin wurde Angelika Schmitz am Pfingstmontag.

Hohe Auszeichnung auch für Ehrenmitglied Herbert Beckers

Herbert erhielt am Ehrenabend im Saalbau Kommer am Pfingstsamstag das Schulterband zum SEK verliehen von Bezirksbundesmeister Christian Dickmeis.

Ebenso ausgezeichnet wurden Hauke Klüssendorf und Tobias Hackethal mit dem SVK des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften für besondere Verdienste.

Wir danken allen Bruderschaften des Landesverbandes die am Festumzug und Zapfenstreich teilgenommen haben.

Ausgezeichnete

28. April
2019
verfasst von

1894 – 2019

125 Jahre – St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hitfeld. Ein Grund zum Feiern!

Hiermit laden wir alle recht herzlich zu unserem Jubiläumsschützenfest an Pfingsten auf die Schützenwiese Hitfeld ein.

Unseren Ehrenabend feiern wir mit Euch am Samstag, den 8. Juni 2019 ab 20.15 Uhr im Saalbau Kommer.

Das Highlight ist der Königs- und Prinzenvogelschuss am Pfingstsonntag ab 16.30 Uhr.

Hier kommt das Programm:

Innen Außen

23. September
2018
verfasst von

 

Hiermit sind alle Schützen und Freunde der Schützen sowie alle anderen zu unserem diesjährigen Königinfest 2018 im Saalbau Kommer eingeladen.

Wir freuen uns auf schöne und gemeinsame Stunden und den Erhalt des Schützenbrauchtums zu feiern. Königinfest_Plakat_2018

10. Juli
2018
verfasst von

Am 7.7 haben wir mal wieder eine Schützentour unter Leitung von Harald Hackethal unternommen. Dieses Mal fuhren wir nach Düsseldorf und fuhren mit dem Schiff über den Rhein und wurden durch die schöne Altstadt geführt. Lustige und gesellige Stunden endeten mit der Zugfahrt in Aachen.IMG-20180707-WA0016

30. Mai
2018
verfasst von

Pfingsten war es dann endlich soweit – Langjährige Schützenschwester Marion Hackethal konnte zum erstmal Schützenkönigin werden. Mit einem gezielten Schuss holte sie den Rest des Vogels von der Stange.

IMG-20180520-WA0040

Ehrenkönigin wurde Angelika Schmitz – ebenfalls zum ersten Mal.

12. Dezember
2017
verfasst von

„Mach was drau5,-„

image1

Das ließen sich die fünf Aachener Schützenschwestern, Beatrix Kessel, Marlene Klüssendorf, Yvonne Hanses, Marion Hackethal und Michaela Laven an einem sonnigen Augustwochenende nicht zwei Mal sagen.

Sie beschlossen, einen Mädelsflohmarkt zugunsten des ambulanten Kinder und Jugendhospiz Eilendorf, sowie des Hospizes am Iterbach zu veranstalten. Die Räumlichkeiten waren schnell gefunden; der Flohmarkt wurde bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Hitfeld ausgerichtet.

Die Hitfelder Schützenbruderschaft unterstützt die Aktion nicht nur mit der Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten, sondern übernimmt auch die Bewirtung der Gäste und Teilnehmer.

Werbebanner, Plakate und Flyer wurden von Unterstützer(innen) gestiftet, sodass die Benefizveranstaltung auch entsprechend beworben werden konnte.

Der Erlös der Cafeteria, der Getränke und die Standgebühren wurden zu 100% der Spende hinzugefügt.

Mit Unterstützung des Stellvertreters des Kuratoriums der Hospizstiftung Aachen, Herrn Boris Bongers, sowie der Koordinatorin und Familientherapeutin des ambulanten Kinder und Jugendhospiz Eilendorf, Frau Ebbing-Lennartz, wurde aus der spontanen Idee sehr schnell Realität.

Zu den oben erwähnten Einnahmen aus den Cafeteria Erlösen, spendeten einzelne Teilnehmerinnen ihren kompletten Verkaufserlös.

Es macht uns sehr Stolz, den Institutionen eine Gesamtsumme von 650.- Euro überreichen zu können.

Wir danken allen Unterstützern der Aktion für Ihren Einsatz und freuen uns darauf, im nächsten Jahr einen weiteren Mädelsflohmarkt zu initiieren.

4. Dezember
2017
verfasst von

Weihnachtsgrüße 2017

Previous