14. September
2012
verfasst von

Die Junschützen haben den 2. Platz in der Mannschaftswertung beim Abschlussschießen der Jungschützen des Landesverbands in Lintert belegt. Am Samstagmiattag, den 8. September schoss Hauke Klüssendorf die 5 Klappe auf Mannschaft und sorgte dafür, dass die Gilde und Eupen-Nispert einen weiteren Konkurenten um den zweiten Platz bekamen. Im Kabeln begannen die drei Jungschützen aus Eupen, jedoch blieben sie erfolglos. Im Anschluss schossen die nur mit zwei anwesenden Jungschützen der Gilde jeweils eine Klappe. Alles schien entschieden, da Tobias Hackethal und Angelika Schmitz keinen guten Tag erwischt hatten um das fast Unmögliche noch möglich zu machen. Der erst Schütze war Tobias, der mit einem Handicap in den Stand ging. Sein Schuss ging links vorbei. Nun mussten Angelika und Hauke treffen. Und zur Überraschung aller taten sie es auch. Die nun klar im psycholgischen Vorteil stehenden Hitfelder sahen gelassen zu, wie die Jugschützen der Gilde ihre zwei Schüsse daneben setzten. Jetzt hatten unsere Jungschützen drei „Matchschüsse“. Tobias hätte es fast im ersten Schuss geschafft, aber er hob die Klappe nur an. Angelika konnte ebenfalls den Sack nicht zu machen. Somit stieg der Druck für Hauke, der dann aber gekonnt seinen dritte Klappe infolge legte und den zweiten Platz sicherte. Außerdem wurde Hauke Klüssendorf Zweiter in der Einzelwertung.

Unsere Schülerschützen waren auch wieder erfolgreich. Daniel Czennia sicherte sich den 1.Platz in der Einzelwertung. Zudem wurde die Mannschaft um Alina und Celine Formanns ebenfalls Zweiter.

Jungschützenschlussschießen

Unsere erfolgreiche Jungschützenabteilung

Am Abend besuchten einige Schützen den Bauernball der Ortsverbände im Saalbau Kommer.

Bei der Verbandsmeisterschaft in Busch blieben die Hitfelder erfolglos, zwar konnte Tobias Hackethal als Jungschützenmeister zwei Klappen verbuchen, jedoch musste er sich im Kabeln gegen die Jungschützen aus Klinkheide geschlagen geben.

Kommentar schreiben