23. April
2013
verfasst von
476802_507541735980209_848048343_o

Die Sieger des 1.Jungschützenschießen

Am Sonntag, den 21. April wurde das erste von 5 Jungschützenschießen des Landesverbandes ausgerichtet. 11 Vereine trafen sich auf der Schützenwiese in Lintert bei den Johannes Schützen. Unsere Mannschaft (Angelika Schmitz, Jana Horbach, Jens Küppers) konnte an diesem Tage leider nur eine Klappe legen –Danke Angelika.  Inzwischen sind nur noch 29 aktive Jungschützen im Alter von 14-21, so dass die Konkurrenz immer kleiner wird. Tagesbester Schütze wurde Max Prömpler auf der Heimstange mit 2 Klappen.

Bei den Schülerschützen hingegen, konnte Alina Formanns den 1. Platz feiern. Sie schoss 2 Klappen und setzte sich im Kabeln durch. Beim anschließenden Vogelschießen ging die Abteilung leer aus.

Bilder und die Statistik hier: 1.Jungschützenschießen

Nächstes Jungschützenschießen ist am 5.5.2013 bei den Freunden aus Hörn. Für das dritte Jungschützenschießen ist eine Bustour nach Eupen geplant. Hierzu haben sich schon 40 Schützen angemeldet.

Außerdem wurde am Samstag, den 20. April, unser 1. Meisterschaftsschießen ausgetragen. Bei schwierigen Windverhältnissen setzte sich am Ende Walter Formanns im Kabeln gegen Tobias Hackethal durch. Er darf somit den Wanderpokal der Jungschützen „Wastl“ behalten, da er ihn nun zum dritten Mal gewonnen hat.

Am kommenden Samstag wird dann die „HaKlü-Schale“ ausgeschossen.

Kommentar schreiben